Newsletter

Ausgabe Dezember 2010

Logo  
 

Pressegespräch: 600 Tage bis London

Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung ließen es sich nicht nehmen, beim Pressegespräch am OSP unter dem Motto „600 Tage bis London“ dabei zu sein und darüber zu berichten. Mit am Tisch saßen auch Trainer und Sportler unterschiedlichster Sportarten, die von ihrem Weg nach London erzählten. Eines wurde allen Anwesenden klar: Nur mit Leidenschaft und Ausdauer sowie der Kompetenz und Unterstützung des OSP werden die Sportler ihr Ziel erreichen.

 

Zwei neue Partner für den OSP: Fitnesshotline GmbH und Godenrath Consulting GmbH

Ab Dezember ist die Fitnesshotline GmbH „Offizieller Ausrüster des Olympiastützpunkt Stuttgart (OSP)“ und unterstützt mit den Nahrungsergänzungsmitteln der Marke Best Body Nutrition die Sportler. Zum Einsatz kommen die Produkte in den Bereichen Leichtathletik, Ausdauersport und Turnen. Für jeden einzelnen Sportler werden gemeinsam mit den Trainern und Ernährungsberatern individuelle Ernährungspläne entworfen. Die Partnerschaft zwischen Fitnesshotline und OSP umfasst außerdem Beratungsseminare, in denen Sportler und Trainer alles über den Einsatz und die richtige Dosierung der Nahrungsergänzungsmittel erfahren können.

Der OSP und die Godenrath Consulting GmbH haben einen Kooperationsvertrag zur Sponsorengewinnung geschlossen. Peter Godenrath ist der richtige Partner, um Sponsorengelder für das Team London zu gewinnen: Er ist ehemaliger Geschäftsführer der Werbeagentur GPP und der VfB Marketing GmbH, außerdem war er jahrelang für Puma tätig. „Mit seiner Hilfe wollen wir unsere Kompetenz im Bereich Sponsorengewinnung ausbauen. Peter ist mit Leidenschaft dabei und wir hoffen auf tolle Erfolge“, freut sich OSP-Leiter Thomas Grimminger über die Zusammenarbeit.

 

SportRegion Stuttgart übernimmt Patenschaft für OSP-Sportlerin

Christina Tschernischew (Rhythmische Sportgymnastik) wird ab 2011 von der SportRegion Stuttgart unterstützt. Die SportRegion übernimmt für zwei Jahre die Patenschaft für das junge Nachwuchstalent. Die Patenschaft ist Teil der Kampagne „Olympiastützpunkt Stuttgart – Team London“.

 

Lena Urbaniak ist Stuttgarts Eliteschülerin des Jahres

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Sparkassen-Finanzgruppe haben auf Landesebene für 2010 bereits die Eliteschülerin des Jahres gewählt: Die Kugelstoßerin Lena Urbaniak wurde für die Region Stuttgart ausgezeichnet und wird vom Regionalteam Stuttgart, den Lehrern und Trainern ins nationale Rennen geschickt. Der OSP drückt weiterhin die Daumen!

 

Meet & Greet mit den Werfern

In diesem Jahr hieß der OSP die Werfer (Diskus und Kugel) beim Meet & Greet auf Fuerteventura willkommen. Unter ungewohnten klimatischen Bedingungen und bei jeder Menge Wind trainierten Marco Schmidt, David Wrobel und Michael Salzer unter Anleitung von Peter Salzer eine Woche lang auf der Kanareninsel – mit Erfolg: Beim Werfer-Meeting am Wochenende in Rochlitz setzte sich Marco Schmidt dann gleich mit gestoßenen 19,94 Metern gegen den aktuellen EM-Dritten Ralf Bartels durch und gewann das Meeting.

 

IKK-Ernährungsberatung für Internatsschüler

Gesundes Essen ist für Sportler enorm wichtig. Daher bekamen die Internatsschüler vom Haus der Athleten und der Krankenkasse IKK jetzt die Gelegenheit, alles über das „täglich Brot“ und über gesundes Kochen zu lernen. Beim ersten von insgesamt zwei Terminen bereiteten die Schüler gemeinsam mit Diplom-Ernährungswissenschaftlerin Uta Paproth-Jesinger z. B. leckere Dips und Fruchtquark zu. Bei der zweiten Veranstaltung ging es darum, den Sportlern die weiteren Bausteine der Ernährungspyramide zu vermitteln.

 

BMX-Bahn ist fertig

Die Bauarbeiten im Sportspeicher sind nun endlich abgeschlossen und nach der endgültigen Bauabnahme wird die neue Trainingsstätte eröffnet. Der 250 Meter lange Kurs mit Startrampe und Kurve bietet den BMX-Fahrern jetzt die Möglichkeit, auch im Winter das Start- und Techniktraining durchzuführen. 

 

Sportler des Monats: Team von René Lachmund gewinnt Roten Golfball

Der ehemalige Turner René Lachmund und sein Team, Dagmar Tränklein, Christiane Weimann und Ralf Knoll, bewiesen großen Mut und viel Können im Spiel um den Roten Golfball – mit einem großen Vorsprung erreichte das Team das Ziel. Die Aufgabe von Turnierleiter Rolf Köpfli war hart und fast unmöglich. Die Konkurrenz – u. a. OSP-Leiter Thomas Grimminger – versagte kläglich. Der OSP gratuliert offiziell zum verdienten Gewinn!

 

Zu guter Letzt

Der OSP wünscht allen Newsletter-Abonnenten, Freunden, Partnern und Kollegen ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

 

 

 

 

 

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung