Newsletter

Ausgabe August 2010

Logo  
 

Sommerfest am OSP

„Erfolge müssen gefeiert werden“ – so lautet das Motto des OSP-Sommerfests. „Unsere Athleten hatten ein erfolgreiches Jahr. Bei unserem diesjährigen Sommerfest am 21. September ab 18:30 Uhr wollen wir besondere Leistungen natürlich gemeinsam feiern“, erzählt Thomas Grimminger und denkt dabei an Sportler wie Beate Gauß, Lisa Steinkamp, Victoria von Eynatten sowie die Athleten der Jugendolympiade. Doch nicht nur ein Rückblick, sondern auch einen Blick nach vorne, genauer gesagt nach London, will der OSP-Leiter wagen.

Shopping am OSP

Die Homepage des OSP hat jetzt einen Online Shop von Speedytex. Mit einer direkten Verlinkung gelangen die User auf die Seite des OSP-Partners, wo sie die hochwertige Kleidung von Erima mit dem OSP-Logo bestellen können. Apropos Shopping: Der September wird zum Einkaufs-Monat für alle Kader-Athleten – sie erhalten 25% Rabatt auf alle im OSP Stuttgart vorrätigen Timex-Uhren und Pulsmesser.

Molly-Schauffele-Halle und SportSpeicher

Das Projekt Trainingsstätten für die OSP-Athleten macht große Fortschritte. Zum einen sind die Renovierung der Molly-Schauffele-Halle und der Hallen-Anbau für das Krafttraining jetzt in der Leistungsphase 2: „Fachplaner, Architekten, die Stadt Stuttgart und die Nutzer ziehen an einem Strang, um ein gutes Ergebnis zu erreichen“, beurteilt OSP-Leiter Thomas Grimminger die Fortschritte der Planung. Zum anderen schreitet das OSP-Projekt SportSpeicher in großen Schritten voran: Die zukünftige Trainingsstätte für Beachvolleyball und BMX ist eine ehemalige Lagerhalle und wird im Rahmen einer Projektförderung umgebaut. „Hier werden wir in diesem Jahr noch den Trainingsbetrieb aufnehmen können“, zeigt sich Beachvolleyball-Bundestrainer Jörg Ahmann optimistisch. Zwei Beachvolleyball-Felder werden für das Wintertraining zur Verfügung stehen.

„Ich will aufs Treppchen“ – Du auch?

Am 6. Oktober um 15:45 Uhr beginnt die DOG-Veranstaltung „Ich will aufs Treppchen“ im Wirtemberg-Gymnasium, Untertürkheim. Die Zielgruppe sind Eliteschüler der Klassen 5 und 6, die über die Themen Leistungssport, Nachwuchsathleten sowie Vereinbarkeit von Schule und Sport diskutieren werden. Moderator ist Holger Kühner vom SWR, Referenten sind neben Vorzeige-Athleten wie Marie-Sophie Hindermann auch Martin Bizer, Rektor der Schule, und Hans-Peter Haag, Vorsitzender der DOG Stadtgruppe Stuttgart. Angefragt ist auch Dr. Susanne Eisenmann, Bürgermeisterin für Kultur, Schule und Sport. Die Veranstaltung endet gegen 17:15 Uhr.

Neue Böden für OSP-Internatsräume

Das Sport-Internat bekommt ein intensives Face-Lift: Über normale Schönheitsreparaturen hinaus stattet der OSP die Zimmer mit neuen Teppichböden aus. Nach mehreren Wochen Umbau können die Athleten spätestens am 11. September wieder in die Räume einziehen. Außerdem wurde in der Küche eine Theke eingebaut, an der die Athleten zukünftig ihre Mahlzeiten einnehmen können: „Damit gewinnen wir Raum und können den Aufenthaltsraum tatsächlich auch zum Aufhalten nutzen“, freut sich Internatsleiterin Simone König über das deutlich gemütlichere Ergebnis.

Athletic Training zur Verlängerung der DOSB-Lizenz „Sportphysiotherapeut“

Die dritte Staffel des „Athletic Training – DAASM zertifizierter Athletenbetreuer“ findet am 3. und 4. Dezember am OSP statt. In dieser Staffel referiert Dr. Dr. Hom Gharavi über Themen wie psychologisches Wissen für medizinische Betreuer oder auch richtige Taping-Techniken. Wer bereits Staffel 1 und 2 erfolgreich absolviert hat, kann im Anschluss das Seminar mit einer Prüfung (Kosten: 110 Euro) abschließen.

Tag 1: 3. Dezember von 9 bis 17:15 Uhr

Tag 2: 4. Dezember von 9 bis 17:30 Uhr

Tag 3 (Prüfung): 5. Dezember von 9 bis 15 Uhr

Weitere Infos auch auf Facebook. Kosten für die dritte Staffel: 350 Euro. Anmeldungen bitte telefonisch unter 0711/549981‐10 oder per Email an bock@osp-stuttgart.org.

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung