Newsletter

Ausgabe Juni 2016

Logo  
 

Die ersten deutschen Rio-Teilnehmer stehen fest

66 Tage vor dem Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) stehen die ersten deutschen Teilnehmer fest. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) nominierte 44 Athletinnen und Athleten aus sechs Sportarten für die Deutsche Olympiamannschaft. Darunter sind auch einige Sportlerinnen und Sportler, die vom OSP Stuttgart betreut werden: der Surfer Toni Wilhelm (Württembergischer Yacht-Club), der Segler Philipp Buhl (Segelclub Alpsee-Immenstadt) und die Trampolinturnerin Leonie Adam (MTV Stuttgart). „Mit der Nominierung für die Olympischen Spiele geht für mich ein Riesentraum in Erfüllung. Bis zu den Spielen werde ich jetzt nochmal im Training alles geben, damit ich in Rio meine beste Leistung zeigen kann“, so Leonie Adam. Hinzu kommt Arne Gabius, der zwar für LT Haspa Marathon Hamburg startet, jedoch in Stuttgart lebt und Serviceleistungen des OSP Stuttgart in Anspruch nimmt. Dies war die erste von insgesamt drei Nominierungsrunden. OSP-Leiter Grimminger ist zuversichtlich: „Ich bin mir sicher, dass noch einige weitere unserer Athleten in Rio dabei sein werden.“ Die weiteren Nominierungstermine sind am 28. Juni (mit weiteren zwölf Sportarten) und am 12. Juli (mit den restlichen Sportarten, Sonderfällen sowie allen Betreuerinnen und Betreuern). Nach aktuellem Stand sei davon auszugehen, dass die Deutsche Olympiamannschaft am Ende rund 450 Teilnehmer/innen stark sein werde, sagte der DOSBVorstandsvorsitzende Michael Vesper, in Rio Chef de Mission. In London gingen 392 deutsche Athletinnen undAthleten an den Start, in Peking 2008 waren es 440. Mehr Infos: www.olympiamannschaft.de

Foto: © Pierre Loquet

 

Beim Olympia-Talk wird aus dem Nähkästchen geplaudert

Knapp 100 Tage vor der Eröffnungsfeier der Sommerspiele in Rio fand ein vom Verein Sportpresse Württemberg in Zusammenarbeit mit dem OSP Stuttgart organisierter Talk statt. Die Journalistinnen und Journalisten konnten dabei Fragen an sechs Rio-Kandidaten und den Trampolin-Bundestrainer stellen. Zudem gab OSP-Leiter ThomasGrimminger Auskunft über den Stand der Vorbereitung. Mehr Infos: http://tinyurl.com/VSW-OSP-Rio-2016

 

Bericht über den OSP in der Stuttgarter Zeitung

Wenn im August in Rio de Janeiro die Olympischen Spiele eröffnet werden, laufen auch Athleten feierlich ins Stadion ein, die vom Olympiastützpunkt Stuttgart in der Vorbereitung betreut wurden. Jürgen Löhle hat für die Stuttgarter Zeitung einen Blick hinter die Kulissen des Spitzensport-Dienstleisters geworfen. Mehr Infos: http://tinyurl.com/STZ-OSP-2016

 

SWR-Videos ROAD TO RIO sind online

Rio de Janeiro – das ist das Ziel für jeden Spitzenathleten, dessen Sportart olympisch ist. Alle wollen sie dabei sein, wenn in diesem Jahr in der brasilianischen Metropole am Zuckerhut um olympische Medaillen gekämpft wird. Acht Sportler aus dem SWR-Land, die diesen Traum haben, werden vom SWR auf ihrem Weg nach Brasilien begleitet: Karla Borger und Britta Büthe (Beachvolleyball/Stuttgart), Luis Brethauer (BMX-Rad/TSV Betzingen), Michael Jung (Vielseitigkeitsreiten/Horb), Kai Kazmirek (Zehnkämpfer/LG Rhein-Wied), Christina Obergföll (Speerwurf/LG Offenburg), Elisabeth Seitz (Turnen/MTV Stuttgart) und Miriam Welte (Bahnradfahrerin/1. FC Kaiserslautern). Die Sportler gewähren dabei direkte Einblicke in ihren Trainingsalltag, ihre Freuden und Ängste, ihr privates Umfeld. Alle Videos ROAD TO RIO sind auf der SWR-Homepage zu finden. Mehr Infos: http://tinyurl.com/SWR-OSP-Rio-2016

 

Briefmarken unterstützen Sportler auf dem Weg nach Rio

Wenige Wochen vor dem Beginn der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro hat das badenwürttembergische Postunternehmen BWPOST eine neue Briefmarkenserie präsentiert. Dabei wurden fünf Marken mit Motiven von fünf potenziellen Olympiateilnehmern aus der Region Stuttgart präsentiert. Ringer-Weltmeister Frank Stäbler, die Turnstars Marcel Nguyen und Elisabeth Seitz, BMX-Fahrer Luis Brethauer und die Rhythmische Sportgymnastin Jana Berezko-Marggrander haben nun ihre eigene Briefmarke. Mehr Infos: http://tinyurl.com/Briefmarken-Rio-2016

 

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung