Newsletter

Ausgabe Mai 2016

Logo  
 

DTB-Turner für Olympia qualifiziert

Die deutschen Gerätturner mit Andreas Bretschneider, Lukas Dauser, Philipp Herder, Marcel Nguyen, Ivan Rittschik und Andreas Toba sowie Ersatzturner Helge Liebrich haben beim olympischen Testevent in Rio de Janeiro (Brasilien) einen starken Auftritt abgeliefert. Mit 350,609 Punkten waren sie bereits nach zwei von drei Durchgängen nicht mehr von einem der ersten vier Plätze, die alle das Olympia-Ticket bedeuten, zu verdrängen. Am Ende sicherten sie sich Rang eins. Es folgten Ukraine (350,160), Niederlande (347,444) und Frankreich (346,583). Mehr Infos: http://tinyurl.com/DTB-Maenner-2016

Foto: © Schwäbischer Turnerbund

DTB-Turnerinnen für Olympia qualifiziert

Mit einer souveränen Leistung haben sich die deutschen Gerätturnerinnen beim Olympischen Testevent die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 gesichert. Schon nach drei von vier Durchgängen lagen die DTB Frauen mit 223,977 Punkten hinter Brasilien auf Rang zwei des Klassements. Von dieser Platzierung wurden sie bis zum Schluss auch nicht mehr verdrängt, da sich die noch ausstehenden Teams hinter den deutschen Turnerinnen einreihten. Mehr Infos: http://tinyurl.com/DTB-Frauen-2016

Foto: © Schwäbischer Turnerbund

Trampolinturnerin Leonie Adam hat das Ticket gelöst

Die Trampolinturnerin Leonie Adam vom MTV Stuttgart hat das Ticket für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro gelöst. Mit 96,305 Punkten landete die 23-jährige Filderstädterin beim Olympischen Testevent im Gesamtklassement auf dem neunten Rang. Dies war die fünftbeste Platzierung einer Sportlerin aus einer noch nicht für Olympia qualifizierten Nation. So konnte Adam ihren Trainingsfleiß mit dem Olympia-Ticket krönen.Mehr Infos: http://tinyurl.com/Leonie-Adam-2016

Foto: © Angela Gesswein

RSG-Team und Berezko-Marggrander sind in Rio dabei

Rhythmische Sportgymnastik auf dem Weg nach Rio! Am Abschlusstag des Olympischen Testevents hat die deutsche RSG-Gruppe souverän das Olympiaticket gelöst. Die Formation aus dem Nationalmannschaftszentrum in Fellbach-Schmiden sorgte noch einmal für einen Höhepunkt aus deutscher Sicht. Sie gewann mit 33,183 Punkten den Wettbewerb. Auf den weiteren Plätzen folgten Usbekistan (32,832) und Griechenland (31,982). Die deutsche Delegation hatte zuvor bereits Grund zum Jubeln: Denn Jana Berezko-Marggrander (TSV Schmiden) landete im Einzel mit 66,074 Punkten auf dem neunten Platz. Aufgrund der IOC-Regel um den Tripartite-Platz reichte diese Platzierung, um den Olympia-Startplatz zu sichern. Mehr Infos: http://tinyurl.com/RSG-2016

Foto: © Schwäbischer Turnerbund

Jungfleisch springt Olympia Norm

BELEK "Ich werde in Rio dabei sein! Freue mich total." So kommentierte die aus Freiburg stammende Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch auf Facebook ihre Qualifikation für die Olympischen Spiele aus dem Trainingslager beim OSP Top Partner – Der Gloria Sports Arena - . Am Samstag sprang sie dort bei einem Wettkampf die Olympia Norm-Höhe von 1,93cm . Damit hat sie frühzeitig in dieser Freiluftsaison die Sicherheit, bei den Spielen vom 5. bis 21. August in Brasilien an den Start zu gehen. Denn es ist nicht zu erwarten, dass mehr als drei deutsche Athletinnen diese Höhe überspringen werden.

Foto: © SchwabenSport Marketing

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung