Newsletter

Ausgabe April 2014

Logo  
 

PREMIERE IM NECKARPARK: DAS ERSTE STUTTGART BEACH OPEN

Für September jetzt schon mal vormerken: das erste Stuttgart Beach Open wird in diesem Jahr vom 11. bis 14. September im Neckarpark Stuttgart stattfinden. Es handelt sich hierbei um ein hochrangiges Satellite-Turnier mit spitzen Beachvolleyballspielern und -spielerinnen aus der ganzen Welt. Die passenden Beats zu den reizvollen Spielen liefert der Red Bull Music Truck. Tickets erhalten sie ab 1. Juni bei Easyticket. Welche Spieler/innen bereits gemeldet sind und weitere Infos zum Stuttagart Beach Open gibt's auf der CEV-Homepage unter folgendem Link: http://bit.ly/1lGj0yK

 

NEWS RUND UMS OSP-INTERNAT

Das OSP-Team freut sich seit diesem Monat einen neuen Zuwachs begrüßen zu dürfen: Thomas Lebherz wird das Team um Simone König im Internat unterstützen. Mit der neuen Unterstützung im Internat kommen bald auch neue Bewohner. Bis heute konnten sich Kaderathleten für einen Internatsplatz bewerben. Zahlreiche Bewerbungen interessierter Sportler sind eingetroffen und einige davon werden ab nächstem Schuljahr das OSP-Internat beziehen.

OPENING KRAFT-KOMPETENZ-CENTRUM

Am 3. Juni wird das Kraft-Kompetenz-Centrum (KKC) des OSP Stuttgart offiziell eröffnet. Die Besucher erhalten einen Überblick über alle Kraft- und Trainingsgeräte und lernen deren Funktionsweise näher kennen.  Das Trainingswissenschaftler-Team um Dr. Ioannis Sialis und OSP-Leiter Thomas Grimminger stellen die gesamte Leistungsbreite des KKC vor. Das KKC unterstreicht die Kraft und die zentrale Bedeutung der Sportarten im Neckarpark. Alle Interessenten haben an diesem Tag außerdem die Möglichkeit die neuen Räume in der Physiotherapie zu besichtigen.

 

180 LÄUFERINNEN UNTERSTÜTZEN DEN OSP STUTTGART BEIM 1. AOK FRAUENLAUF

Rund 700 Joggerinnen und Nordic Walkerinnen nahmen am ersten Stuttgarter Frauenlauf an der Messe Stuttgart teil. Rund ein Viertel der Teilnehmerinnen überquerte die OSP-Spendenmatte und unterstützten somit die Nachwuchsförderung im Hochleistungssport mit fünf Euro.
"Auch der Stuttgarter Frauenlauf mit Start und Ziel auf der Messepiazza hat direkt zur Premiere sehr viele Läuferinnen und Zuschauer begeistert!", sagte Guido von Vacano, Bereichsleiter Lifestyle und Freizeit der Messe Stuttgart, der von dem Erfolg der Messe „Kreativ“ begeistert ist. Für nächstes Jahr ist bereits der zweite Frauenlauf geplant. Der Termin wird demnächst auf der Homepage www.frauenlauf-stuttgart.de
bekannt gegeben.

KNAPP 100 SCHÜLER/INNEN BEIM 3. BILDUNGSINFOTAG AN DER MERZ-SCHULE STUTTGART

Endlich fertig mit der Schule – und jetzt wie soll’s weitergehen? Antwort darauf erhielten knapp 100 Schüler/innen der Eliteschulen des Sports beim Bildungsinfotag an der Merz-Schule Stuttgart. Um den Erfolg in den Bereichen Ausbildung und Sport zu verlängern und auch nach dem Schulabschluss den passenden Weg einzuschlagen, hat der OSP Stuttgart gemeinsam mit den Elite- und Partnerschulen des Sports deren Schüler und insgesamt 18 Bildungspartner zum Bildungsinfotag eingeladen. Alle Athleten konnten sich bei Referaten und an den Infoständen der Bildungspartnern über die Möglichkeiten, den Spagat zwischen Schule und Hochleistungssport erfolgreich zu schaffen, informieren.

SPORTLER DES MONATS: RINGER FRANK STÄBLER

Eine bewunderswerte Leistung zeigte der Ringer vom OSP Stuttgart bei den Europäischen Meisterschaften: trotz blutender und getapter Nase konnte sich Frank Stäbler gegen den Polen Dawid Karecinski im Kampf um Bronze durchsetzten. Kurz nach Kampfbeginn musste der Wettkampf nach einem Zusammenprall der beiden Ringer unterbrochen werden. Die Blutung an Stäblers Nase konnte nicht gestillt werden und so musste er mit vollgestopfter Nase und einem Tapeverband unter erschwerten Bedingungen weiterkämpfen. Der 24-Jährige stand bei seinem Kampf zusätzlich unter großem Leistungsdruck: "Alle klopften mir vor dem Kampf nur auf die Schulter und sagten: Der Stäbler schafft das. Da lastete enorm viel Verantwortung auf mich", meinte Deutschlands derzeit einziger Weltklasse-Ringer.

 

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung