Newsletter

Ausgabe Mai 2012

Logo  
 

Vertragsverlängerung I – Thomas Grimminger bleibt

Jetzt steht es fest: Thomas Grimminger bleibt Leiter des Olympiastützpunkt Stuttgart (OSP). Der Vorstand des OSP Trägervereins lobte die Leistungen und Fortschritte in den letzten beiden Jahren und verlängerte Grimmingers Vertrag als Leiter des Olympiastützpunktes Stuttgart. „Ich freue mich natürlich sehr, dass meine Arbeit geschätzt wird und ich weiter mit meinem Team an der Entwicklung des OSP arbeiten kann. Wir haben noch viele Pläne, die wir gerne umsetzen möchten“, betont Grimminger.

 

Vertragsverlängerung II – Kubus für weitere 4 Jahre Partner

Der Vertrag zwischen der Kubus 360 GmbH und dem OSP wurde jetzt bis zum 31. August 2016 verlängert. Das Stuttgarter Unternehmen ist damit erster offizieller Unterstützer des „Team Rio“. „Die Zusammenarbeit in den letzten beiden Jahren war so erfolgreich, dass Eckhard Keilbach, der Geschäftsführer von Kubus, und ich uns schnell einig waren, den Weg gemeinsam weiterzugehen“, erzählt Grimminger. Die Partnerschaft beinhaltet unter anderem wieder finanzielle Mittel und Fahrzeuge für die Sportler.

 

BMX – Auf dem Weg nach Olympia

Birmingham mit unglaublichen 25 Grad und Sonnenschein – und ein hochmotiviertes BMX-Team aus Stuttgart. Die Elitefahrer Luis Brethauer und Maik Baier waren bei der World Championship in England mit dabei und haben sich mit der BMX-Spitze gemessen. Dazu bekommen die Jungs aus Stuttgart nochmals die Chance: bei den Olympischen Spielen in London, denn dafür konnten die Helden auf dem kleinen Rad jetzt zwei Plätze sichern. Herzlichen Glückwunsch!

 

Kampagne – „Euer Hass ist unser Ansporn!“

Mit diesen Worten ging Deutschlands Bundespräsident Joachim Gauck in seiner Antrittsrede gegen den Rechtsextremismus vor. Der OSP darf sein Zitat „Euer Hass ist unser Ansporn!“ für eine Plakat-Kampagne der Initiative „Foul von Rechtsaußen – Sport und Politik verein(t) für Toleranz, Respekt und Menschenwürde“ verwenden. Über 60 Sportler und das OSP-Team haben sich für das Thema stark gemacht. Reges Interesse und Plakatanforderungen laufen inzwischen auch von Hochschulen und höheren politischen Stelle ein. So ging ein Plakat in dieser Woche an das Büro von Dagmar Freitag, der Vorsitzenden des Sportausschusses des Deutschen Bundestages.

 

Golfturnier – Der OSP schlägt zum 2. Mal ab

Am 2. Juli findet das 2. OSP-Golfturnier auf dem Golfplatz Marhördt ab 11 Uhr statt. Bei der abendlichen Siegerehrung werden Preise für 1. Brutto Damen und Herren, 1.-3. Netto Klasse A-B-C, Longest Drive und Nearest to the Pin an die Damen und Herren übergeben. Für die Anfänger gibt es wieder ab 15 Uhr einen Schnupperkurs. Wer Interesse hat und teilnehmen möchte, kann sich jetzt per Email (bock@osp-stuttgart.org) anmelden. Weitere Informationen unter http://www.osp-stuttgart.org/

 

Pressegespräch – 66 Tage bis zu den Olympischen Spielen

London lockt die Journalisten auch in den SpOrt Stuttgart. 66 Tage vor dem Start der Olympischen Spiele informierten Thomas Grimminger und Laufbahnberater Herbert Wursthorn über die Aufgaben und Tätigkeitsfelder des OSP. Danach kamen die Aktiven zu Wort: das Beachvolleyball-Duo Karla Borger und Britta Büthe sowie Nationaltrainer Jörg Ahmann, die beiden Turnerinnen Pia Tolle und Giulia Hindermann. Viele Fragen wurden gestellt, viele Antworten wurden gegeben. Die Journalisten gingen nach knapp zwei Stunden zufrieden nach Hause.

 

4D PRO ReAction – Neue Trainingsmethode am OSP

Vom Bürohengst zum Zehnkämpfer, vom Hobbysportler zum Profi: Der 4D PRO ReAction Trainer ist das perfekte Trainingsgerät für jeden Anspruch. Das Training zielt darauf ab, stets gesund mit der individuellen Belastungsgrenze umzugehen. Damit ist das Gerät zum gezielten Muskelaufbau, zum Fitnesstraining und zur Reha geeignet. Um das Gerät auch richtig anzuwenden, findet am 13. Juni und 7. Juli eine Schulung statt unter Leitung von Dr. Dr. Homayun Gharavi, Erfinder des 4D PRO ReAction Trainers, Teamarzt und international anerkannter Fitness-Coach für Profisportler. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen gibt es bei Kirstin Bock (bock@osp-stuttgart.org).

 

Sportler des Monats: Toni Wilhelm und Beate Gauß

Heute erschienen die ersten 85 DOSB-Nominierungen. Von Stuttgart sind Toni Wilhelm (Surfen) und Beate Gauß (Schießen) bei den Olympischen Spielen in London mit dabei. Der OSP freut sich sehr und gratuliert zu dem großen Erfolg sowie der tollen Chance!

 

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung