Newsletter

Ausgabe Januar 2012

Logo  
 

Aussichtsreiche Jahresgespräche mit den Sportverbänden

Ganz im Zeichen der Vorbereitungen für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro verliefen die Gespräche mit den Verbänden der am OSP vertretenen Sportarten. OSP-Leiter Thomas Grimminger: „Die Rückmeldungen aus den Verbänden haben uns gezeigt, dass die Profilschärfung des OSP Stuttgart in den verschiedenen Betreuungsbereichen – Athleten-, Gesundheits- und Trainingsmanagement – die Verantwortlichen erreicht hat und dort positiv beurteilt wird. Es hat uns gefreut, dass mit Frauen-Volleyball und Segeln zwei weitere Verbände ihre Bundesstützpunkte ab 2013 bei uns ansiedeln wollen. Das ist eine weitere Stärkung des Standorts und unserer Arbeit. Natürlich war auch das Finish bis zu den Olympischen Spielen Thema der Gespräche und der konkreten Vereinbarungen. Wir sind auf Zielkurs und freuen uns auf die Nominierungen durch den Deutschen Olympischen Sportbund.“

 

Erfolgreicher Auftritt auf der CMT

Sehr erfolgreich ging die CMT in Stuttgart am 15. Januar zu Ende – rund 225.000 Menschen strömten während der neun Messetage durch die Hallen. Auch für den OSP war die Messe ein voller Erfolg: „Die Besucher waren sehr interessiert: Wir konnten viele Gespräche führen und wichtige Kontakte knüpfen. Auch die Podiumsdiskussionen waren gut besucht und das OSP-Magazin fand reißenden Absatz – rund 5.000 Stück konnten wir verteilen“, resümiert OSP-Leiter Thomas Grimminger. „Höhepunkt war natürlich die Übergabe des „Talent-Tögels“. Trampolinspringer Oliver Amann erhielt den mit 3.000 Euro dotierten Preis von der Henning-Tögel-Talent-Stiftung für seine sportlichen Erfolge überreicht!“

 

Jana Berezko-Marggrander mit Olympia-Ticket

Gymnastin Jana Berezko-Marggrander hat bei den vorolympischen Testwettbewerben in London das Olympia-Ticket für den Deutschen Turner-Bund geholt. Diesen Auftritt musste sich die 16-Jährige hart erkämpfen: In einer internen Ausscheidung setzte sie sich mit 107,025 Punkten vor Laura Jung (St. Wendel) durch, die auf 104,150 Zähler kam. Laura hatte in Abwesenheit der damals verletzten Jana mit Platz 19 bei der Weltmeisterschaft 2011 in Montpellier den Startplatz für die deutschen Gymnastinnen für die Pre-Olympics gesichert. Die Gymnastinnen sind in London also mit der Gruppe und im Einzel vertreten.

 

Olympia-Hoffnungen im Porträt

Auch bei der SportRegion Stuttgart steht das Jahr 2012 ganz unter dem Motto „Olympia“. In Zusammenarbeit mit dem OSP, dem Stuttgarter Stadtanzeiger und der Stuttgarter PR- und Eventagentur Ansel & Möllers ist passend dazu eine Serie über talentierte OSP-Athletinnen und -Athleten entstanden. Der Stadtanzeiger stellt auf seiner Sportseite bis zu den Olympischen Spielen jede Woche einen Olympia-Aspiranten vom OSP vor. Bereits erschienen sind die Porträts von Lena Urbaniak, Camilo Mayr und Pia Tolle.

 

Renovierungs- und Umbaustart für die Molly-Schauffele-Halle

Wer zurzeit in den Neckarpark kommt, kann es sehen: Rings um den OSP beginnen die Bauarbeiten. Auch die ersten Maßnahmen für die Renovierung der Molly-Schauffele-Halle und den Neubau des Kraft-Kompetenz-Centers wurden schon vorbereitet, am 2. April gehen die Arbeiten richtig los und sollen dann insgesamt 15 Monate dauern.

 

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung