Newsletter

Ausgabe Juli 2011

Logo  
 

OSP-Internat verbessert Betreuung in den Ferien

Seit dem 15. Juli unterstützt Jacqueline Karsten das Team von Simone König im OSP-Internat. Auf langgehegten Wunsch der Sportverbände wird vorläufig für die nächsten vier Monate der Betreuungsschlüssel ausgeweitet. „Wir arbeiten natürlich daran, dass Frau Karsten auch langfristig bei uns beschäftigt ist“, stellt OSP-Leiter Thomas Grimminger fest, „gerade in den Ferien und an den Wochenende benötigt das Internat ihre Unterstützung.“ Jacqueline Karsten ist Diplom-Sportwissenschaftlerin aus Paderborn und bringt pädagogische Erfahrung mit.

 

Bundesfreiwilligendienst am OSP

Mit der Abschaffung des Zivildienstes wurden auch 120 Stellen für Spitzensportler abgebaut – lange war nicht klar, ob diese Stellen in den Bundesfreiwilligendienst überführt werden können. „Jetzt steht es fest: Für die Spitzensportler gibt es zum Glück wieder eine Alternative und wir können solche Spitzensportstellen wieder anbieten“, freut sich Thomas Grimminger, „wir werden auch für das kommende Jahr wieder drei Stellen besetzen können.“ Ein Beispiel: Der Wasserballer Marvin Thran wird im September den Bundesfreiwilligendienst am OSP antreten.

 

Kunstturnforum erhält neuen Boden

Als eines der Ergebnisse des Vor-Ort-Termins mit Dr. Bernhard Flümann vom Bundesministerium des Innern im April erhält das Turnforum einen neuen Boden. Bund und Land haben den Beschaffungsantrag von Schwäbischem Turnerbund und OSP bewilligt und den Zuschuss gegeben. Insgesamt 40.000 Euro kostet die Turnfläche. „Der neue Boden ist für die Turner und Turnerinnen wichtig. Damit steht Olympia kaum noch etwas im Weg, denn das Team hat jetzt die besten Voraussetzungen sich optimal vorzubereiten“, so Thomas Grimminger.

 

Nachwuchssportler Gregor Traber und Katinka Urbaniak auf Erfolgskurs

Beim Leichtathletik-Meeting in Biberach erreichte der Hürdensprinter Gregor Traber die B-Norm für die WM in Südkorea: Der 19-Jährige sprintete über 110 Meter Hürden in 13,55 Sekunden, nachdem er bereits im Vorlauf seine persönliche Bestzeit auf 13,67 Sekunden über die Erwachsenen-Hürden steigern konnte. (Bilderquelle: LAV Tübingen)

Kugelstoßerin Katinka Urbaniak holte bei der U18-WM in Lille (Frankreich) die erste deutsche Medaille. Mit einer Weite von 14,71 Metern schaffte sie den dritten Platz und nahm Bronze mit nach Hause.

 

Sportler des Monats: Toni Wilhelm

Surfer Toni Wilhelm wurde Zweiter bei der Kieler Woche. Damit sammelte er für die Qualifikation der Olympischen Spiele wertvolle Punkte und verschaffte sich eine gute Ausgangslage für die Weltmeisterschaften in Perth: Nadine Stegenwallner, Sportdirektorin des deutschen Segelverbandes, sprach von einer 98%-igen Qualifizierung von Toni. Was er für die letzen zwei Prozent tun muss? Auch nach Perth noch unter den Top 10 der Nationenwertung sein. Thomas Grimminger ist sich sicher: „Das schafft unser Toni, er ist seinem großen Ziel ganz nahe!“

 

 
  Impressum:
Olympiastützpunkt Stuttgart e.V.
Mercedesstraße 83
D-70372 Stuttgart
www.osp-stuttgart.org
Sie möchten den Newsletter zukünftig nicht mehr erhalten?
Über folgenden Link können Sie sich abmelden
-->Abmeldung